NEW WORK UND AGILE METHODEN:
AWF UND HARKORT GRÜNDEN EINE ARBEITSGEMEINSCHAFT

Wir freuen uns auf eine neue Kooperation. Zusammen mit der AWF, der Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Fertigung, gründet Harkort Consulting demnächst eine Arbeitsgemeinschaft. Seit über 100 Jahren bietet die AWF Unternehmen aus der Fertigung die Möglichkeit, vom gegenseitigen Wissens- und Erfahrungsaustausch zu lernen und zu profitieren. Das AWF-Netzwerk umfasst mehr als 200 Unternehmen, die in ganz Deutschland verteilt sind.

Die Harkort-Gründer Emre Gümüs und René Hoppert werden die zukünftige AG zu den Themen New Work und agile Methoden leiten. Die AG richtet sich an Betriebs- und Werksleiter, Geschäftsführer, Manager und weitere Führungs- und Fachkräfte aus der verarbeitenden Industrie. Die Sitzungen werden alle drei Monate in einem der beteiligten Unternehmen stattfinden. So können die Teilnehmer möglichst vor Ort und praxisnah vom Erfahrungsaustausch profitieren.

Die Teilnehmer entscheiden dabei selbst, welche Themen und Bereiche ihnen besonders wichtig sind. Während der konstituierenden Sitzung am 18. September 2020 werden die Inhalte der AG gemeinsam ausgearbeitet und festgelegt. Interessenten können sich über AWF anmelden.

MONATLICHE FACHBEITRÄGE DIREKT INS POSTFACH? DANN HIER ZUM NEWSLETTER ANMELDEN!


 
 
 
 
*
ICH HABE DIE  EINWILLIGUNGSERKLÄRUNG GELESEN UND STIMME IHR ZU.  
 

WEITERE INTERESSANTE ARTIKEL UND NEWS

AGILITÄT – WAS, WANN, WARUM?

AGILITÄT – WAS, WANN, WARUM?

Um das Thema der Agilität ranken sich viele Mythen. Ist es nun nur ein Modewort oder doch die Arbeitsweise der Zukunft? Um diese Frage zu beantworten, muss man Agilität im Unternehmen erstmal verstehen. Was heißt es genau – agil zu arbeiten? Warum soll man es überhaupt tun und was bringt es einem?

mehr lesen
„MIR BRINGT LEAN MANAGEMENT DOCH GAR NICHTS!“ – WIE MEBRUTEC DEN VORURTEILEN IHRER MITARBEITER BEGEGNET

„MIR BRINGT LEAN MANAGEMENT DOCH GAR NICHTS!“ – WIE MEBRUTEC DEN VORURTEILEN IHRER MITARBEITER BEGEGNET

Ein gewöhnlicher Arbeitstag. Die Türen der Werkshalle öffnen sich und die ersten Mitarbeiter gehen an ihre Arbeitsplätze. Die Maschinen werden hochgefahren, hier und da hört man Begrüßungsworte und Gespräche. Wie aus dem Nichts kommt eine Mitarbeiterversammlung und es heißt plötzlich – das Unternehmen will umfangreiche Veränderungen durchführen. Produktivität soll gesteigert, Verschwendungen minimiert werden.

mehr lesen