fb

Change. Made in Germany!

Unter diesem Motto brachte der Industriegipfel die wichtigsten Entscheider der deutschen Industrie bei thyssenkrupp zusammen. Es wurde ausgiebig über die Zukunft der Industrie und der Wirtschaft in Deutschland diskutiert und man kam vor allem Lösungen näher. Weitere Thematiken, die auf dem Programm standen, waren Bildung 4.0, neue Geschäftsmodelle sowie die Zukunft der Technologie. Wir danken nochmals dem Handelsblatt für die Einladung und freuen uns schon den nächsten Industriegipfel!

Weitere interessante News und Artikel gibt es gleich hier!

NEW WORK UNTER DER LUPE

NEW WORK UNTER DER LUPE

Ist New Work nur ein Arbeitgeberattraktivitätsprogramm? Von wegen! Hier erklären wir, was New Work tatsächlich bedeutet, welche Vorteile es Unternehmen bringt und warum sich ausgerechnet die Führung maßgeblich mit dem Thema beschäftigen soll – ganz ohne Floskeln, Verallgemeinerungen und merkwürdige Akronyme.

mehr lesen
„DAS IST DOCH KRANK!“

„DAS IST DOCH KRANK!“

“Das ist doch krank!” Warum über 20 % Umsatzsteigerung immer noch als gesundes Wachstum giltvon Serafima Sobinina und Emre GümüsIn Gesprächen mit Geschäftsführern und Werksleitern hören wir in unserer täglichen Praxis oft diesen einen Satz: “Wir wollen gesund...

mehr lesen
AGILITÄT – WAS, WANN, WARUM?

AGILITÄT – WAS, WANN, WARUM?

Um das Thema der Agilität ranken sich viele Mythen. Ist es nun nur ein Modewort oder doch die Arbeitsweise der Zukunft? Um diese Frage zu beantworten, muss man Agilität im Unternehmen erstmal verstehen. Was heißt es genau – agil zu arbeiten? Warum soll man es überhaupt tun und was bringt es einem?

mehr lesen
NEW WORK UNTER DER LUPE

NEW WORK UNTER DER LUPE

Ist New Work nur ein Arbeitgeberattraktivitätsprogramm? Von wegen! Hier erklären wir, was New Work tatsächlich bedeutet, welche Vorteile es Unternehmen bringt und warum sich ausgerechnet die Führung maßgeblich mit dem Thema beschäftigen soll – ganz ohne Floskeln, Verallgemeinerungen und merkwürdige Akronyme.

mehr lesen
„DAS IST DOCH KRANK!“

„DAS IST DOCH KRANK!“

“Das ist doch krank!” Warum über 20 % Umsatzsteigerung immer noch als gesundes Wachstum giltvon Serafima Sobinina und Emre GümüsIn Gesprächen mit Geschäftsführern und Werksleitern hören wir in unserer täglichen Praxis oft diesen einen Satz: “Wir wollen gesund...

mehr lesen