fb

LEAN MANAGEMENT KOOPERATION IN KRISENZEITEN mit Mebrutec

Kundenbeziehungen sind gut, Kooperationen noch besser. Das war schon von Beginn an unser Credo. Doch Worten muss man Taten folgen lassen. Daher freuen wir uns, unsere neue Kooperation mit der Mebrutec GmbH verkünden zu können.

Insbesondere während Krisenzeiten und der aktuellen Marktsituation wollen wir die Herausforderung als Chance begreifen. Deswegen wird im Laufe der Zeit zunächst eine Lean Management Philosophie etabliert. Darauf aufbauend sollen auch die strategischen und kulturellen Dimensionen nach modernen Anforderungen gestaltet werden.

Die Mebrutec GmbH übernahm kürzlich ein mehr als 40 Jahre bestehendes Metallverarbeitungsunternehmen in Dortmund. Gemeinsam ist das Ziel, die Mebrutec GmbH zu einem führenden Unternehmen in der Branche zu entwickeln. Wir freuen uns sehr über die neue Zusammenarbeit unter dem Motto „Gemeinsam wachsen“ und werden auf unserem Blog Einblicke ermöglichen und berichten.

Kooperation Mebrutec

WEITERE INTERESSANTE NEWS UND ARTIKEL

Interview: Altersnachfolge und Lean Transformation in Krisenzeiten

Interview: Altersnachfolge und Lean Transformation in Krisenzeiten

Eine Unternehmensübernahme ist mit großem Aufwand verbunden. Wenn dann noch eine globale Pandemie in den Zeitraum fällt, würden viele bereits den Kopf in den Sand stecken. Jan Bruder hingegen entschied sich zusätzlich noch eine Lean Transformation einzuleiten, um die seit 43 Jahren bestehende Mebrutec GmbH für die Zukunft zu wappnen.

mehr lesen
Interview: Make-or-Buy-Entscheidungen bei Sternglas

Interview: Make-or-Buy-Entscheidungen bei Sternglas

Make-or-Buy-Entscheidungen haben einen großen Einfluss auf die Geschwindigkeit der Unternehmensentwicklung. Mit Henning Haberkamp, Co-Founder und CFO, erörtern wir, wie das Uhren-Start-up Sternglas die Entwicklung zum Grown-up und zur Lovebrand meistert. Besonders im Fokus liegt dabei die Frage, was den Erfolg von Make-or-Buy-Entscheidungen ausmacht.

mehr lesen
Interview: Führen in der Sandwichposition beim Automobilzulieferer

Interview: Führen in der Sandwichposition beim Automobilzulieferer

Unser Interviewgast Dmitri Puhl berichtet, wie er die Herausforderungen, die eine Sandwich-Position mit sich bringt meistert und welche Besonderheiten ein japanisch geprägtes Unternehmen aufweist. Zudem gewährt er authentische Einblicke in seinen Alltag und zeigt seine Best-Practices als Führungskraft auf.

mehr lesen