fb

Interview:

Führen in der Sandwichposition beim Automobilzulieferer

von Rene Hoppert | 13. Januar 2021 | Newsletter abonnieren

Die Sandwichposition in Unternehmen bezeichnet eine Stelle zwischen Top-Management und operativ tätigen Mitarbeitern. Führungskräfte in dieser Position haben nur wenig Einfluss auf strategische Unternehmensentscheidungen, müssen diese aber gegenüber ihren Mitarbeitern vertreten.

Unser Interviewgast Dmitri Puhl berichtet, wie er die Herausforderungen, die eine Sandwich-Position mit sich bringt meistert und welche Besonderheiten ein japanisch geprägtes Unternehmen aufweist. Zudem gewährt er authentische Einblicke in seinen Alltag und zeigt seine Best-Practices als Führungskraft auf.

Der Gast

Dmitri Puhl ist Team Leader Manufacturing bei Koyo Bearings, einem Automobilzulieferer und Tochterunternehmen der japanischen JTEKT Corporation. Als Führungskraft verantwortet er die Leistung einer Abteilung mit 30 Mitarbeitern.

Das Interview als Video

Das Interview als Podcast

Unseren Podcast gibt es auch auf allen bekannten Audio-Streaming-Diensten.

FÜR DEN MITTELSTAND VON MORGEN | DER HARKORT NEWSLETTER

check  Monatlich direkt ins Postfach

check  Selbstverfasste Fachartikel von unseren Experten

check  Einblicke in Unternehmen, Prozesse und Projekte

check  Videos, Fachvorträge und Interviews

check  Exklusive Events und Veranstaltungen

check  Kostenlos und dabei jederzeit kündbar

Weitere interessante Artikel

Leicht erklärt: Agiles Projektmanagement – Was ist Scrum?

Wer heute ein Projekt mit einer Laufzeit von einem Jahr plant, hat in einem Jahr ein Ergebnis, dass auf dem Wissens- und Technikstand von vor einem Jahr basiert. Oftmals adressiert so eine Lösung nicht den aktuellen Bedarf.
Abhilfe schafft Agiles Projektmanagement. Insbesondere die Scrum-Methode erfreut sich durch vielseitige Erfolge einer größer werdenden Beliebtheit. Was ist Scrum im Detail und wo liegen die Vorteile? Dieser Artikel erklärt all das leicht verständlich.

mehr lesen

Interview: QM-Systeme – Vergangenheit oder Zukunft?

Mit QM-Systemen soll die Erfüllung von Kundenanforderungen systematisch gewährleistet werden. Warum das Qualitätsmanagement jedoch mehr ist als das bloße Identifizieren und beheben von Qualitätsproblemen, erklärt Roland Herzog, Qualitäts- und Prozessmanager bei Hengst, im Interview. Zudem zeigt er auf, wie QM-Systeme effektiv eingesetzt werden und inwieweit sie durch die VUCA-Arbeitswelt beeinflusst werden.

mehr lesen

Kanban – die 5 Grundprinzipien für den erfolgreichen Einsatz

Insbesondere für die Koordination von Logistikabläufe in der Produktion, aber auch im modernen Projektmanagement gilt Kanban als eine der wichtigsten Methoden für die transparente, dezentrale und effiziente Steuerung von Abläufen. Über den Erfolg des Einsatzes von Kanban entscheidet in beiden Anwendungsbereichen das Verständnis der Grundprinzipien und die praktische Umsetzung dieser. Schließlich liegt zwischen einem Haufen bunter Karten und dem sinnvollen Einsatz von Kanban nur ein schmaler Grat.

mehr lesen