fb

Interview:

Führen in der Sandwichposition

beim Automobilzulieferer

13. Januar 2021
von Rene Hoppert

Die Sandwichposition in Unternehmen bezeichnet eine Stelle zwischen Top-Management und operativ tätigen Mitarbeitern. Führungskräfte in dieser Position haben nur wenig Einfluss auf strategische Unternehmensentscheidungen, müssen diese aber gegenüber ihren Mitarbeitern vertreten.

Unser Interviewgast Dmitri Puhl berichtet, wie er die Herausforderungen, die eine Sandwich-Position mit sich bringt meistert und welche Besonderheiten ein japanisch geprägtes Unternehmen aufweist. Zudem gewährt er authentische Einblicke in seinen Alltag und zeigt seine Best-Practices als Führungskraft auf.

Der Gast

Dmitri Puhl ist Team Leader Manufacturing bei Koyo Bearings, einem Automobilzulieferer und Tochterunternehmen der japanischen JTEKT Corporation. Als Führungskraft verantwortet er die Leistung einer Abteilung mit 30 Mitarbeitern.

Das Interview als Video

Das Interview als Podcast

Unseren Podcast gibt es auch auf allen bekannten Audio-Streaming-Diensten.

WISSEN WIE SICH DIE INDUSTRIE ENTWICKELT | DER HARKORT NEWSLETTER

check  Monatlich direkt ins Postfach

check  Selbstverfasste Fachartikel von unseren Experten

check  Einblicke in Unternehmen, Prozesse und Projekte

check  Videos, Fachvorträge und Interviews

check  Exklusive Events und Veranstaltungen

check  Kostenlos und dabei jederzeit kündbar

Weitere Interessante Artikel

5 Erfolgsfaktoren für die Digitalisierung im Mittelstand

5 Erfolgsfaktoren für die Digitalisierung im Mittelstand

Digitalisierung im Unternehmen? “Alles forschungsgetrieben und praxisfern”, hört man
häufig die Antwort in deutschen KMU. Doch auch dort haben Digitalisierungsprojekte einen
erheblichen Nutzen, wenn man diese strukturiert und mit richtigem Mindset durchführt. Wie
die Faktoren für eine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie im Mittelstand aussehen, erfahrt
ihr hier.

mehr lesen
IST-Analyse bei Mebrutec

IST-Analyse bei Mebrutec

Die Lean Transformation bei der Mebrutec GmbH geht in die nächste Runde. In der Ist-Analyse
nehmen wir das gesamte Unternehmen genau unter die Lupe, identifizieren ineffiziente Prozesse
und decken versteckte Potenziale auf. Welcher Detaillierungsgrad hierfür geeignet ist, welche Rolle
der Kundenfokus spielt und wieso ungünstige Ergebnisse für nachhaltigen Erfolg wichtig sein können – Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es hier.

mehr lesen