fb

WISSEN WIE SICH DIE

INDUSTRIE ENTWICKELT

FÜR DEN MITTELSTAND VON MORGEN – DER HARKORT BLOG

5S – drei typische Denk- und Betrachtungsfehler

5S – drei typische Denk- und Betrachtungsfehler

Die 5S-Methode ist mehr als nur ein anzuwendendes Tool. Mit der Entscheidung der Einführung, entstehen oft Fragen: Wieso sollten wir 5S nicht einfach allein und nur mit internen Mitteln umsetzen? Oftmals entpuppt sich die Umsetzung im eigenen Betrieb dann häufig als wenig nutzbringend.

mehr lesen
Der Geschäftsführer ohne Zeit

Der Geschäftsführer ohne Zeit

Ein Unternehmen zu führen, kostet Zeit und diese ist meistens begrenzt. Neben der üblichen To-Do-Liste, kommen auch andere Belange, wie z.B. interne Probleme oder Konflikte im Team hinzu. Das verschlingt nicht nur die ohnehin knappe Zeit, sondern geht auch zu Lasten der eigenen Gesundheit. Wenn das aber nicht genug wäre, ist das Schicksal der Firma mit einem ausgebrannten Geschäftsführer mittel- und langfristig fraglich.

mehr lesen
Krisenbewältigung im Mittelstand – Chancendenken statt Schockstarre

Krisenbewältigung im Mittelstand – Chancendenken statt Schockstarre

Durch die doppelte Krise kommt eine unbequeme Wahrheit ans Tageslicht: In der Vergangenheit aufgebaute und funktionierende Routinen können morgen schon einstürzen. Liegen vertraute Realitäten plötzlich in Scherben, ist das zuerst einmal ein Schock. Krisen können aber auch Augenöffner und Wegweiser sein und neue Perspektiven aufzeigen. Ob Unternehmen gestärkt aus der Krise hervorgehen, hängt auch davon ab, ob die Zeit genutzt und sich neu ausgerichtet wurde.

mehr lesen
Warum CRM-Systeme im Mittelstand unverzichtbar sind

Warum CRM-Systeme im Mittelstand unverzichtbar sind

Um mit steigenden Kundenerwartungen und technischen Anforderungen Schritt zu halten, ist ein durchdachtes CRM-Konzept von Bedeutung. Gerade für den Mittelstand sind CRM-Systeme eine wirksame Hilfe, um Kunden- und Geschäftsbeziehungen optimal zu managen.

mehr lesen
Industrie 4.0 vs. Lean Management?

Industrie 4.0 vs. Lean Management?

Sind Industrie 4.0 und Lean Management konkurrierende Konzepte? Viele Verantwortliche haben falsche Erwartungen, wenn es um die Digitalisierung von Prozessen geht.
Denn auf digitale Lösungen zu setzen, sollte nicht die einzige Grundlage für Optimierung von Prozessen sein. Unternehmensabläufe müssen im Vorfeld konsequent überprüft werden.

mehr lesen
Employer Branding im Mittelstand

Employer Branding im Mittelstand

Employer Branding – ein moderner Begriff, der Unternehmern immer häufiger begegnet. Doch was ist das eigentlich genau? Ist das für den Mittelstand überhaupt relevant? Die Antwort? Ein klares JA.

mehr lesen
Lead-Qualifizierung im B2B

Lead-Qualifizierung im B2B

Die Lead-Qualifizierung macht aus einem Interessenten einen Kunden. Viele Unternehmen im B2B schaffen es, dass sie die klassische Kaltakquise zunehmend verdrängen. Dafür müssen die Teams in Marketing und Vertrieb das Konzept des Leads verinnerlichen und die Nurturing-Techniken beherrschen.
Denn die Kunst besteht darin, den Lead auf seinem Weg zum Abschluss nicht zu verlieren.

mehr lesen
Online Marketing im Mittelstand

Online Marketing im Mittelstand

Eine Online-Präsenz und damit verbundenes Online-Marketing ist mittlerweile für kleine und mittelständische Unternehmen unverzichtbar.
Dieser Blogbeitrag erklärt den Begriff sowie die wichtigsten Instrumente des Online Marketings und verrät, wie mittelständische Unternehmen sich diese zu Nutze machen können, um ihre Zielgruppe effektiv anzusprechen.

mehr lesen
Customer Centricity im B2B

Customer Centricity im B2B

Customer Centricity? Was soll das denn sein?
Customer Centricity ist eine ganzheitliche Unternehmensstrategie, welche Kunden zu Beginn ihrer „Kaufreise“, der Customer oder Buyers Journey, abholt. Auch quer über alle anderen Touchpoints mit dem Unternehmen hinweg stehen die Wünsche, Erwartungen und Probleme der Käufer im Fokus allen Handelns. Bei ihnen beginnt die Wertschöpfungskette.

mehr lesen
6 Fehler und Irrtümer zu Shopfloor Management

6 Fehler und Irrtümer zu Shopfloor Management

Shopfloor Management wird als bekannt wahrgenommen, ist in seinem Nutzen jedoch oft verkannt. Dies liegt vor allem an den Fehlerhaften oder unvollständigen Informationen zur Anwendung dieser Methode. In diesem Beitrag räumen wir mit den sechs üblichsten Fehleinschätzungen auf.

mehr lesen
Leicht erklärt: Agiles Projektmanagement – Was ist Scrum?

Leicht erklärt: Agiles Projektmanagement – Was ist Scrum?

Wer heute ein Projekt mit einer Laufzeit von einem Jahr plant, hat in einem Jahr ein Ergebnis, dass auf dem Wissens- und Technikstand von vor einem Jahr basiert. Oftmals adressiert so eine Lösung nicht den aktuellen Bedarf.
Abhilfe schafft Agiles Projektmanagement. Insbesondere die Scrum-Methode erfreut sich durch vielseitige Erfolge einer größer werdenden Beliebtheit. Was ist Scrum im Detail und wo liegen die Vorteile? Dieser Artikel erklärt all das leicht verständlich.

mehr lesen
Interview: QM-Systeme – Vergangenheit oder Zukunft?

Interview: QM-Systeme – Vergangenheit oder Zukunft?

Mit QM-Systemen soll die Erfüllung von Kundenanforderungen systematisch gewährleistet werden. Warum das Qualitätsmanagement jedoch mehr ist als das bloße Identifizieren und beheben von Qualitätsproblemen, erklärt Roland Herzog, Qualitäts- und Prozessmanager bei Hengst, im Interview. Zudem zeigt er auf, wie QM-Systeme effektiv eingesetzt werden und inwieweit sie durch die VUCA-Arbeitswelt beeinflusst werden.

mehr lesen
Kanban – die 5 Grundprinzipien für den erfolgreichen Einsatz

Kanban – die 5 Grundprinzipien für den erfolgreichen Einsatz

Insbesondere für die Koordination von Logistikabläufe in der Produktion, aber auch im modernen Projektmanagement gilt Kanban als eine der wichtigsten Methoden für die transparente, dezentrale und effiziente Steuerung von Abläufen. Über den Erfolg des Einsatzes von Kanban entscheidet in beiden Anwendungsbereichen das Verständnis der Grundprinzipien und die praktische Umsetzung dieser. Schließlich liegt zwischen einem Haufen bunter Karten und dem sinnvollen Einsatz von Kanban nur ein schmaler Grat.

mehr lesen
Interview: Altersnachfolge und Lean Transformation in Krisenzeiten

Interview: Altersnachfolge und Lean Transformation in Krisenzeiten

Eine Unternehmensübernahme ist mit großem Aufwand verbunden. Wenn dann noch eine globale Pandemie in den Zeitraum fällt, würden viele bereits den Kopf in den Sand stecken. Jan Bruder hingegen entschied sich zusätzlich noch eine Lean Transformation einzuleiten, um die seit 43 Jahren bestehende Mebrutec GmbH für die Zukunft zu wappnen.

mehr lesen
Interview: Make-or-Buy-Entscheidungen bei Sternglas

Interview: Make-or-Buy-Entscheidungen bei Sternglas

Make-or-Buy-Entscheidungen haben einen großen Einfluss auf die Geschwindigkeit der Unternehmensentwicklung. Mit Henning Haberkamp, Co-Founder und CFO, erörtern wir, wie das Uhren-Start-up Sternglas die Entwicklung zum Grown-up und zur Lovebrand meistert. Besonders im Fokus liegt dabei die Frage, was den Erfolg von Make-or-Buy-Entscheidungen ausmacht.

mehr lesen
Interview: Führen in der Sandwichposition beim Automobilzulieferer

Interview: Führen in der Sandwichposition beim Automobilzulieferer

Unser Interviewgast Dmitri Puhl berichtet, wie er die Herausforderungen, die eine Sandwich-Position mit sich bringt meistert und welche Besonderheiten ein japanisch geprägtes Unternehmen aufweist. Zudem gewährt er authentische Einblicke in seinen Alltag und zeigt seine Best-Practices als Führungskraft auf.

mehr lesen
5 Erfolgsfaktoren für die Digitalisierung im Mittelstand

5 Erfolgsfaktoren für die Digitalisierung im Mittelstand

Digitalisierung im Unternehmen? “Alles forschungsgetrieben und praxisfern”, hört man häufig die Antwort in deutschen KMU. Doch auch dort haben Digitalisierungsprojekte einen erheblichen Nutzen, wenn man diese strukturiert und mit richtigem Mindset durchführt. Wie die Faktoren für eine erfolgreiche Digitalisierungsstrategie im Mittelstand aussehen, erfahrt ihr hier.

mehr lesen
Lean Leadership

Lean Leadership

Wenn in Unternehmen von Managern und Führungskräften gesprochen wird, werden die beiden Rollen oft gleichgesetzt. Doch dies ist ein häufiger Irrtum. Wer sein Unternehmen langfristig erfolgreich aufstellen will, muss nicht nur auf gute Manager, sondern auch auf starke Lean Leader setzen. Worin der Unterschied zwischen den beiden liegt und was gute Führungskräfte auszeichnet – darum geht es hier.

mehr lesen
IST-Analyse bei Mebrutec

IST-Analyse bei Mebrutec

Die Lean Transformation bei der Mebrutec GmbH geht in die nächste Runde. In der Ist-Analyse nehmen wir das gesamte Unternehmen genau unter die Lupe, identifizieren ineffiziente Prozesse und decken versteckte Potenziale auf. Welcher Detaillierungsgrad hierfür geeignet ist, welche Rolle der Kundenfokus spielt und wieso ungünstige Ergebnisse für nachhaltigen Erfolg wichtig sein können – Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es hier.

mehr lesen
Was bedeutet New Work? – Definition und Konzept

Was bedeutet New Work? – Definition und Konzept

Ist New Work nur ein Arbeitgeberattraktivitätsprogramm? Von wegen! Hier erklären wir, was New Work tatsächlich bedeutet, welche Vorteile es Unternehmen bringt und warum sich ausgerechnet die Führung maßgeblich mit dem Thema beschäftigen soll – ganz ohne Floskeln, Verallgemeinerungen und merkwürdige Akronyme.

mehr lesen
Warum 20 % immer noch als gesundes Wachstum gilt

Warum 20 % immer noch als gesundes Wachstum gilt

Wie werden die Unternehmensziele in 6 Monaten aussehen? Heißt es dann Wachstum im zweistelligen Bereich oder Fokus auf gesundem Wachstum? Wieso dies keine Gegensätze sind und wie die 3 Schritte zum nachhaltigen rasanten Wachstum lauten, erläutern wir in unserem neuen Blogartikel.

mehr lesen
Agilität – was, wann, warum?

Agilität – was, wann, warum?

Um das Thema der Agilität ranken sich viele Mythen. Ist es nun nur ein Modewort oder doch die Arbeitsweise der Zukunft? Um diese Frage zu beantworten, muss man Agilität im Unternehmen erstmal verstehen. Was heißt es genau – agil zu arbeiten? Warum soll man es überhaupt tun und was bringt es einem?

mehr lesen
„Mir bringt Lean Management doch gar nichts!“ – wie Mebrutec den Vorurteilen ihrer Mitarbeiter begenet

„Mir bringt Lean Management doch gar nichts!“ – wie Mebrutec den Vorurteilen ihrer Mitarbeiter begenet

Ein gewöhnlicher Arbeitstag. Die Türen der Werkshalle öffnen sich und die ersten Mitarbeiter gehen an ihre Arbeitsplätze. Die Maschinen werden hochgefahren, hier und da hört man Begrüßungsworte und Gespräche. Wie aus dem Nichts kommt eine Mitarbeiterversammlung und es heißt plötzlich – das Unternehmen will umfangreiche Veränderungen durchführen. Produktivität soll gesteigert, Verschwendungen minimiert werden.

mehr lesen
Die Reise der Mebrutec – von der Altersnachfolge zum hidden Champion?

Die Reise der Mebrutec – von der Altersnachfolge zum hidden Champion?

Der Mittelstand ist der Motor der deutschen Wirtschaft. Kleine und mittelständische Unternehmen sind nämlich für 34,3 Prozent der Umsätze in Deutschland verantwortlich und beschäftigen rund zwei Drittel aller deutschen Arbeitnehmer. Aber wie sieht es mit der Zukunft aus? Kann der Mittelstand mit großen Konzernen und Start-ups Schritt halten?

mehr lesen
Agile Kundenorientierung: Kundenbedürfnisse von morgen erkennen

Agile Kundenorientierung: Kundenbedürfnisse von morgen erkennen

Erst wenn Wirtschaftskrisen mit voller Wucht Unternehmen treffen, sieht man, welche Firmen zukunftsfähig sind. So verhält es sich auch in der jetzigen Corona-Krise. War etwa in Ihrem Unternehmen zuvor klar, wie es um die Liquiditätsplanung steht oder wie gut Home-Office und digitale Führungstools funktionieren? Eine weitere Frage, die vor allem mittelständische Unternehmen sich wohl auch noch nicht gestellt haben: Wie haben sich die Kundenbedürfnisse in der Krise geändert?

mehr lesen
5S – drei typische Denk- und Betrachtungsfehler

5S – drei typische Denk- und Betrachtungsfehler

Die 5S-Methode ist mehr als nur ein anzuwendendes Tool. Mit der Entscheidung der Einführung, entstehen oft Fragen: Wieso sollten wir 5S nicht einfach allein und nur mit internen Mitteln umsetzen? Oftmals entpuppt sich die Umsetzung im eigenen Betrieb dann häufig als wenig nutzbringend.

mehr lesen
Der Geschäftsführer ohne Zeit

Der Geschäftsführer ohne Zeit

Ein Unternehmen zu führen, kostet Zeit und diese ist meistens begrenzt. Neben der üblichen To-Do-Liste, kommen auch andere Belange, wie z.B. interne Probleme oder Konflikte im Team hinzu. Das verschlingt nicht nur die ohnehin knappe Zeit, sondern geht auch zu Lasten der eigenen Gesundheit. Wenn das aber nicht genug wäre, ist das Schicksal der Firma mit einem ausgebrannten Geschäftsführer mittel- und langfristig fraglich.

mehr lesen
Krisenbewältigung im Mittelstand – Chancendenken statt Schockstarre

Krisenbewältigung im Mittelstand – Chancendenken statt Schockstarre

Durch die doppelte Krise kommt eine unbequeme Wahrheit ans Tageslicht: In der Vergangenheit aufgebaute und funktionierende Routinen können morgen schon einstürzen. Liegen vertraute Realitäten plötzlich in Scherben, ist das zuerst einmal ein Schock. Krisen können aber auch Augenöffner und Wegweiser sein und neue Perspektiven aufzeigen. Ob Unternehmen gestärkt aus der Krise hervorgehen, hängt auch davon ab, ob die Zeit genutzt und sich neu ausgerichtet wurde.

mehr lesen
Warum CRM-Systeme im Mittelstand unverzichtbar sind

Warum CRM-Systeme im Mittelstand unverzichtbar sind

Um mit steigenden Kundenerwartungen und technischen Anforderungen Schritt zu halten, ist ein durchdachtes CRM-Konzept von Bedeutung. Gerade für den Mittelstand sind CRM-Systeme eine wirksame Hilfe, um Kunden- und Geschäftsbeziehungen optimal zu managen.

mehr lesen
Industrie 4.0 vs. Lean Management?

Industrie 4.0 vs. Lean Management?

Sind Industrie 4.0 und Lean Management konkurrierende Konzepte? Viele Verantwortliche haben falsche Erwartungen, wenn es um die Digitalisierung von Prozessen geht.
Denn auf digitale Lösungen zu setzen, sollte nicht die einzige Grundlage für Optimierung von Prozessen sein. Unternehmensabläufe müssen im Vorfeld konsequent überprüft werden.

mehr lesen
Employer Branding im Mittelstand

Employer Branding im Mittelstand

Employer Branding – ein moderner Begriff, der Unternehmern immer häufiger begegnet. Doch was ist das eigentlich genau? Ist das für den Mittelstand überhaupt relevant? Die Antwort? Ein klares JA.

mehr lesen
Lead-Qualifizierung im B2B

Lead-Qualifizierung im B2B

Die Lead-Qualifizierung macht aus einem Interessenten einen Kunden. Viele Unternehmen im B2B schaffen es, dass sie die klassische Kaltakquise zunehmend verdrängen. Dafür müssen die Teams in Marketing und Vertrieb das Konzept des Leads verinnerlichen und die Nurturing-Techniken beherrschen.
Denn die Kunst besteht darin, den Lead auf seinem Weg zum Abschluss nicht zu verlieren.

mehr lesen
Online Marketing im Mittelstand

Online Marketing im Mittelstand

Eine Online-Präsenz und damit verbundenes Online-Marketing ist mittlerweile für kleine und mittelständische Unternehmen unverzichtbar.
Dieser Blogbeitrag erklärt den Begriff sowie die wichtigsten Instrumente des Online Marketings und verrät, wie mittelständische Unternehmen sich diese zu Nutze machen können, um ihre Zielgruppe effektiv anzusprechen.

mehr lesen
Customer Centricity im B2B

Customer Centricity im B2B

Customer Centricity? Was soll das denn sein?
Customer Centricity ist eine ganzheitliche Unternehmensstrategie, welche Kunden zu Beginn ihrer „Kaufreise“, der Customer oder Buyers Journey, abholt. Auch quer über alle anderen Touchpoints mit dem Unternehmen hinweg stehen die Wünsche, Erwartungen und Probleme der Käufer im Fokus allen Handelns. Bei ihnen beginnt die Wertschöpfungskette.

mehr lesen
Customer Centricity im B2B

Customer Centricity im B2B

Customer Centricity? Was soll das denn sein?
Customer Centricity ist eine ganzheitliche Unternehmensstrategie, welche Kunden zu Beginn ihrer „Kaufreise“, der Customer oder Buyers Journey, abholt. Auch quer über alle anderen Touchpoints mit dem Unternehmen hinweg stehen die Wünsche, Erwartungen und Probleme der Käufer im Fokus allen Handelns. Bei ihnen beginnt die Wertschöpfungskette.

mehr lesen
6 Fehler und Irrtümer zu Shopfloor Management

6 Fehler und Irrtümer zu Shopfloor Management

Shopfloor Management wird als bekannt wahrgenommen, ist in seinem Nutzen jedoch oft verkannt. Dies liegt vor allem an den Fehlerhaften oder unvollständigen Informationen zur Anwendung dieser Methode. In diesem Beitrag räumen wir mit den sechs üblichsten Fehleinschätzungen auf.

mehr lesen
Leicht erklärt: Agiles Projektmanagement – Was ist Scrum?

Leicht erklärt: Agiles Projektmanagement – Was ist Scrum?

Wer heute ein Projekt mit einer Laufzeit von einem Jahr plant, hat in einem Jahr ein Ergebnis, dass auf dem Wissens- und Technikstand von vor einem Jahr basiert. Oftmals adressiert so eine Lösung nicht den aktuellen Bedarf.
Abhilfe schafft Agiles Projektmanagement. Insbesondere die Scrum-Methode erfreut sich durch vielseitige Erfolge einer größer werdenden Beliebtheit. Was ist Scrum im Detail und wo liegen die Vorteile? Dieser Artikel erklärt all das leicht verständlich.

mehr lesen
Interview: QM-Systeme – Vergangenheit oder Zukunft?

Interview: QM-Systeme – Vergangenheit oder Zukunft?

Mit QM-Systemen soll die Erfüllung von Kundenanforderungen systematisch gewährleistet werden. Warum das Qualitätsmanagement jedoch mehr ist als das bloße Identifizieren und beheben von Qualitätsproblemen, erklärt Roland Herzog, Qualitäts- und Prozessmanager bei Hengst, im Interview. Zudem zeigt er auf, wie QM-Systeme effektiv eingesetzt werden und inwieweit sie durch die VUCA-Arbeitswelt beeinflusst werden.

mehr lesen